News | Chormusik | Orgelmusik | Gottesdienste und Konzerte | Login | Kontakt
  Druckversion   Seite versenden
UT UNUM SINT! – AUF DASS SIE EINS SEIEN!
Domkonzert zum Reformationsgedenken mit Nora Gomringer und der Schola Bamberg

„Pfingstliche Chormusik und Gedankenspiele“ gibt es am Sonntag, 28. Mai, im Bamberger Dom. Dort singt die Schola Bamberg um 17 Uhr im Rahmen der Konzertreihe zum Reformationsgedenken Werke u.a. von Heinrich Finck, Harald Genzmer und Wolfram Buchenberg. Hauptwerk ist die Pfingstsequenz „Veni Sancte Spiritus“ für acht Männerstimmen, die der kanadische Komponist Neal Banerjee im Auftrag der Bamberger Dommusik für diesen Anlass vertont hat. Nora Gomringer rezitiert wachrüttelnde und ermutigende Texte. Die Gesamtleitung hat Domkapellmeister Werner Pees. Während des Konzerts ist das Parken auf dem Domplatz erlaubt.

Datum: 22.05.2017
Bamberger Dommusik
Dateien zum Download
Plakat 28.05.17 (470 KB)