News | Chormusik | Orgelmusik | Gottesdienste und Konzerte | Login | Kontakt
  Druckversion   Seite versenden
Einmal quer durch Kanada
Nachrichten von der Mädchenkantorei auf Konzertreise

Unserer Mädchenkantorei ist auf Konzertreise und quer durch Kanada unterwegs. Was die Gruppe erlebt, berichten Sie hier: 

Dritter Reisebericht vom 6. und 7. September: 

Nachdem wir uns schweren Herzens von unseren Gastfamilien in Peterborough verabschieden mussten, sind wir nach Montreal aufgebrochen. In Montreal gibt es eine deutsche internationale Schule, die Alexander von Humbold Schule. Dort durften wir heute einiges erleben. Gemeinsam mit den SchülerInnen erkundeten wir erst die Schule, bevor wir uns mit ihnen bei einem Workshop auf unser gemeinsames Konzert am Nachmittag vorbereiteten. Beim Mittagessen hatten wir die Möglichkeit uns mit den AvHlern auszutauschen. Es war eine coole Erfahrungen nicht nur die gemeinsamen Lieder vorzutragen, sondern auch die Begeisterung in den Augen der Zuhörer beim Lauschen unserer eigenen Beiträgen zu beobachten. Vielen Dank an die Alexander von Humboldt German International School Montreal!

Dann hatten wir die Ehre auf Einladung von Herrn Emans und seinem Team die Vertretung des Freistaates Bayern in Québec zu besuchen. So konnten wir uns mit einer gesanglichen Kostprobe für die wertvolle Hilfe bei der Organisation unserer Reise herzlich bedanken! Merci beaucoup á Représentation de la Bavière / State of Bavaria Office in Montreal

Zweiter Reisebericht vom  2. und 3. September:

Hallo aus Kanada! Nach einem ereignisreichen Wochenende haben wir vieles zu berichten! Am Samstag sagten wir Toronto Goodbye und setzten unsere Tournee fort. Nach einem kleinen Umweg - um die atemberaubenden Niagarafälle zu besichtigen - kamen wir abends in Peterborough an. Wie auch vor 20 Jahren wurden wir herzlich vom dortigen Chor und der Gemeinde in Gastfamilien aufgenommen. Am Sonntag sangen wir mit ihnen im Gottesdienst und verbrachten einen wunderbaren Tag mit vielen anregenden Gesprächen und bester Verpflegung. Nach unserem Konzert in der St. Peter Cathedral, welches sogar der Bischof besuchte, hatten wir ein gemeinsames Abendessen mit unseren Gastfamilien.

Mit einem Blick auf die Skyline Torontos, fuhren wir auf Toronto Island. Nach einem Picknick am Hafen, machten wir uns gestärkt auf den Weg zu unserem ersten Konzert in St. Aidan. Beim Austausch mit den Konzertbesuchern, trafen wir sogar auf echte Franken. Ein Stück Heimat in der weiten Welt. 

Erster Reisebericht vom 1. September: 

4200 Meilen von Zuhause entfernt und unsere Stimmen im Gepäck beginnt für uns eine spannende Zeit. Nach einer Probe vor ungewohnter Kulisse machten wir uns etwas ortskundig und erklommen sogar den CN-Tower. Wir sind gespannt, was uns alles in Kanada erwartet. 

Datum: 08.09.2017
Autor: Bamberger Dommusik
  · · ·