News | Chormusik | Orgelmusik | Gottesdienste und Konzerte | Login | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden
AUF DASS SIE EINS SEIEN!
Konzertreihe der Bamberger Dommusik zum Reformationsgedenken
Domkantorei in Chichester

Die Bamberger Dommusik veranstaltet unter dem Motto „Ut unum sint“ („Auf dass sie eins seien!“) eine sich über drei Jahre erstreckende Konzertreihe zum Reformationsgedenken. Das Gesamtprogramm enthält Musik aus nahezu 1000 Jahren und beleuchtet den Einheitsgedanken unter verschiedenen Gesichtspunkten. Eine Besonderheit der Reihe ist, dass die Musik jeweils durch eine Reflexion ergänzt wird. Es gilt, nicht das Trennende herauszustellen, sondern in Musik und Wort das Gemeinsame der getrennten Kirchen stark zu machen.

Bei den Ausführenden handelt es sich um erfahrene und renommierte Sänger, Instrumentalisten und Ensembles, die eine hohe Anerkennung in der Fachwelt genießen, z.B. das Johann Rosenmüller Ensemble, das Vokalquartett Stimmwerck, die Münchener Scholaren, Schola Bamberg und die Domkantorei Bamberg. Um ein Zeichen ökumenischen Miteinanders innerhalb unserer Stadt zu setzen, strebt die Konzertreihe „Ut unum sint“ eine Zusammenarbeit mit der evangelischen Schwesterkirche St. Stephan an. Maßvolle Eintrittsgebühren sollen vielen Musikfreunden den Zugang zu den Konzerten ermöglichen.

Werke von Johann Sebastian Bach beim 3. Konzert

Am Sonntag, 13. November, lädt die Bamberger Dommusik zum 3. Konzert ein. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach: Missa in A, BWV 234, und die Kantate Nr. 37 „Wer da gläubet und getauft wird“. Ausführende sind die Diana Fischer (Sopran), Kerstin Rosenfeldt (Alt) Andrew Lepri Meyer (Tenor), Christof Hartkopf (Bass), die Domkantorei Bamberg sowie ein Orchester auf Barockinstrumenten. Assistenz bei der Choreinstudierung: Franziska Bauer und Theresia Groß. Die Leitung hat Domkapellmeister Werner Pees.

Als Zeichen der ökumenischen Verbundenheit übernimmt der Dekan der evangelischen Stephansgemeinde, Hans-Martin Lechner, beim kommenden Domkonzert (13.11.) den „geistlichen Impuls“.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr. Es wird um einen Kostenbeitrag in Höhe von 12,-/8,- Euro gebeten. Während der Konzertzeit besteht die Möglichkeit, auf dem Domplatz zu parken.

Datum: 28.10.2016
Bamberger Dommusik
Dateien zum Download
Plakat 13.11.16 (97 KB)